Amtl. Sportbootführerschein für Binnenreviere

motorboot bild1 motorboot bild2 motorboot bild3

Dieser Führerschein ist gesetzlich vorschrieben für das Führen von Sportbooten unter Motor ab 15 PS aufwärts und bis 15 m Länge auf Binnenrevieren (gilt auch für das Führen von Segelbooten unter Motor).

Binnenreviere sind Gewässer im Landesinneren wie Chiemsee, Gardasee, Möhnesee, Kanäle und Flüsse, wobei der Rhein und der Bodensee von dieser Regelung ausgenommen wurde mit einer Führerscheinpflicht ab 5 PS.

Dabei ist zu beachten, dass bei in das Seerevier einmündenden Gewässern die Grenze zwischen Binnen und See auch schon im Landesinneren liegen kann, wie z.B. in Papenburg, Bremen, Hamburg, Lübeck, Rostock, etc. Die genauen Grenzen sind der nautischen Literatur zu entnehmen.

Ausbildung zum SBF Binnen

Die gesamte Ausbildung besteht aus einem Theorie- und einem Motorbootpraxisteil. Die Theorie bieten wir im Herbst und Frühjahr in den Städten Dortmund und Möhnesee an, die Praxis in Bergkamen-Rünthe auf dem Datteln-Hamm-Kanal.

Kurskosten (incl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühren)

Theorie
1 Tag ca. 8 Std. als Wochenendkurs
109,00 €
Motorbootpraxis
Fahrstunde Privatunterricht 65€ / 60 Min.
empfohlen sind mind. 4 Fahrstunden
220,00 €
Zwischensumme  369,00 € 
Lehrmaterial Lehrbuch    29,90 € 
Optional Prüfungsfragen 22,90€  
Prüfungsgebühr ca.  124,23 € 
Gesamtkosten ca.  523,13 € 

>> Kurstermine / - orte
>> Preis- Leistungsvergleich (PDF)
>> Kontakt / Buchung (PDF)

Prüfung zum SBF Binnen
Die Prüfung kann vor dem Amtlichen Prüfungsausschuss des DMYV/Deutscher Motoryachtverbands oder des DSV/Deutscher Seglerverbands abgelegt werden. Die Prüfungstermine  werden zum Ende eines jeden Theoriekurses zeitnah mit angeboten.

Voraussetzungen und Anmeldung zur Prüfung
Eine Anmeldung zur Prüfung muss der Schule schriftlich - spätestens 18 Tage vor ausgeschriebenem Prüfungstermin - mit folgenden Unterlagen eingereicht werden:

Die Prüfung vor dem DSV kann in 2 Teilprüfungen Theorie oder Motorbootpraxis erfolgen, wobei die Reihenfolge beliebig sein kann. Eine vor dem DSV bestandene Prüfung hat 1 Jahr Gültigkeit und muss innerhalb dieses Zeitraums mit dem dann noch fehlenden Teil komplettiert werden. Andernfalls verfällt der bestandene Teil. Eine Prüfung vor dem DMYV kann nur in einer Gesamtprüfung – Theorie und Praxis - erfolgen.

Kombination mit anderen Kursen
Hier kann man Geld sparen!

Sofern Sie auch auf Revieren wie Ostsee, Nordsee, Mittelmeer und Atlantik etc. Motorboot fahren möchten, empfehlen wir, zuerst den Amtl. Sportbootführerschein See / SBF See zu belegen. Für den Sportbootführerschein Binnen ist dann nur noch eine kleine theoretische Prüfung erforderlich.

Weiterbildung
Für die Weiterbildung empfehlen wir Skippertrainingstörns, Schleusenausbildungen, Nachtfahrten...

Für Einsteiger ist das Führerscheinsystem im Sportbootbereich mit seinen vielen Kombinations-möglichkeiten nicht immer leicht zu verstehen. Aus diesem Grunde empfehlen wir immer eine persönliche und direkte Beratung. Das machen wir gern und ganz unverbindlich für Sie. Rufen Sie uns einfach an oder besuchen uns.

 

Drucken